AUTOFIT Georg & Iadarola ist Ihre Kfz-Werkstatt und Partner von AUTOFIT in Dormagen und Umgebung.

Klimaanlagen Tipps

Für ein langes Leben Ihrer Klimaanlage, Wohlbefinden für Sie und Ihren Geldbeutel: Hier finden Sie die Tipps von den Profis von AUTOFIT Georg & Iadarola für Sie zusammengestellt.

Hitze rauslassen
Lassen Sie im Sommer erst den Hitzestau durch die Fenster entweichen. Schließen Sie dann die Fenster und schalten Sie die Klimaanlage für einige Minuten auf volle Leistung ein.

Standschäden vermeiden
Auch im Herbst und im Winter sollten Sie die Klimaanlage häufiger kurz einschalten. So werden alle Komponenten geschmiert, Ablagerungen entfernt und Korrosion vermieden.

Umluft nutzen
Bei höherer Außentemperatur schalten Sie das Gebläse beim Start der Klimaanlage zunächst auf Umluft. Ansonsten saugt die Klimaanlage ständig neue warme Außenluft an. Nach einigen Minuten deaktivieren Sie die Umluftfunktion.

Optimale Temperatur einstellen
Untersuchungen zeigen, dass beim Menschen die optimale Temperatur für Konzentration und Leistungsfähigkeit zwischen 19 und 22 Grad liegt. Also: zu kühl ist auch nicht gut – und am Ende erkälten Sie sich mitten im Sommer …

Energie sparen
Der Betrieb Ihrer Klimaanlage kostet Kraftstoff. Nutzen Sie daher Ihre Klimaanlage möglichst nur, wenn es notwendig ist. Auf Kurzstreckenfahrten reicht auch das geöffnete Fenster. Auch die regelmäßige Wartung der Klimaanlage hilft Energiekosten sparen.

Scheiben von Beschlag befreien
Da eine Klimaanlage die Luft trocknet, kann man sie gegen beschlagene Scheiben einsetzen. Richten Sie den Luftstrom bei voller Leistung von Gebläse und Klimaanlage auf die Scheibe.

Luftdüsen richtig einstellen
Richten Sie die Luftdüsen nicht auf Ihren Körper, da sonst Erkältungsgefahr besteht. Damit sich die gekühlte Luft gut verteilt, sollte sie über die Luftdüsen an den Scheiben und im Fußraum geleitet werden.

Klimaanlage vor dem Fahrziel ausschalten
Die Kühlung der Luft sorgt für Kondenswasser am Kondensator. Dies ist der Nährboden für Bakterien und Pilze. Schalten Sie ein paar Minuten vor dem Fahrziel die Klimaanlage ab (nicht das Gebläse!), damit der Fahrtwind den Kondensator trocknen kann.
Und natürlich: Klimaanlage regelmäßig warten lassen. Einmal im Jahr sollten Sie zu uns kommen und unseren Klimaservice nutzen. So bleibt Ihre Anlage topfit und teure Schäden durch fehlende Wartung werden vermieden.

Zurück zum Klimaservice